Transferdruck

Folientransfers

sind uni eingefärbte Folienrollen die mittels eines Schneideplotters 
bearbeitet werden 

  1. unterschiedliche Oberflächenmaterialien
  2. finden hauptsächlich im Trikotveredelung Anwendung
  3. Einzelnamen sind kein Problem
  4. ideal für kleine Auflagen
  5. spezielle Folien für schwierige Untergründe wie z.Bsp. Nylon.
  6. Im Bereich der Sportbekleidung und der Trikotagen findet der Folien–
    druck seine Anwendung. Hierbei sind Einzelnamensnennungen und
    Numerierungen kostengünstig möglich. Ob farbig, reflektierend, 
    gemustert oder mit Flock – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Plastisoltransfer

Hier wird vorab auf spezielles Trägerpapier das gewünschte Logo aufgedruckt. Mehrer Farben sind möglich. Im Gegensatz zum Direktdruck haben die Kunden bei der Transfertechnik die Möglichkeit, nach einem einmaligen Seriendruck, gleichbleibende Folgeaufträge abzuwickeln. Hierbei ergibt sich eine Flexibilität in der Auswahl der Textilien. Sei es in der Qualität, Marke, Farbe der Reduzierung von Kapitalbindung in der Lagerware.